Brandenburger gewinnen Gold und Silber

Die Jungs der KG Samura Oranienburg/UJKC Potsdam gewannen Gold und die Mädchen Silber.

Um den jungen Judoka so viele wie möglich Kämpfe zu ermöglichen, traten die Teams zunächst in Pools Jeder gegen Jeden an. Die Besten zogen in die Kampfliste ein und ermittelten dann ihre Sieger.

Bei den Jungs nahmen 21 Mannschaften teil und es setzte sich die Kampfgemeinschaft Samura Oranienburg/UJKC Potsdam gegen die KG TSV Großhadern/JT Ansbach durch.

Ergebnisse U15 männlich – Wettkampfliste

1.    Kampfgemeinschaft Samura Oranienburg/UJKC Potsdam

2.    Kampfgemeinschaft TSV Großhadern/JT Ansbach

3.    Judoschule Kano Bremerhaven

3.    Kampfgemeinschaft TSG Blau Gold Gießen/Kim-Chi Wiesbaden

5.   TH Eilbeck 1

5.   TH Eilbeck 1

 

 

Bei den Mädels gab es 13 teilnehmende Mannschaften und es gewann die Kampfgemeinschaft TSV Abensberg/TSV Großhadern vor der Kampfgemeinschaft Samura Oranienburg/UJKC Potsdam.

Ergebnisse U15 weiblich – Wettkampfliste

1.     Kampfgemeinschaft TSV Abensberg/TSV Großhadern, Bayern

2.     Kampfgemeinschaft Samura Oranienburg/UJKC Potsdam, Brandenburg

3.     TH Eilbeck, Hamburg

3.     Kampfgemeinschaft JSV Speyer/JSV Kaiserslautern, Württemberg

5.     SC Berlin, Berlin

5.     JKG Diekholzen/Vfl Grasdorf, NS

 

alle Fotos: Daniel Zeidler

Achtung

Unter dem Link Termine ist der neue Plan für Aus-, Fort- und Weiterbildung 2023 veröffentlicht. Außerdem das Anmeldeformular im Word-Format zum Ausfüllen am PC. Bitte alle Anmeldetermine unbedingt beachten!