Drei Brandenburger Deutsche Meister Ü30

Anke Heidrich, Axel Metzdorf und Robert Kenzler wurden Deutsche Meister der Ü30

Die Brandenburger Judoka Ü30 haben beiden Deutschen Meisterschaften in Hamburg insgesamt 17 Medaillen gewonnen.

Frauen Ü30

  • 1. Anke Heidrich, Hennigsdorfer Judoverein – F5-63 kg
  • 2. Katja Jank, Hennigsdorfer Judoverein – F3-57 kg 
  • 2. Simone Glenz, Hennigsdorfer Judoverein – F3-63 kg
  • 2. Doreen Bobrowski, Hennigsdorfer Judoverein – F4-57 kg
  • 3. Franziska Walther, Hennigsdorfer Judoverein – F1-52 kg
  • 3. Juliane Gleboczyk, Prenzlauer Judo-Sportverein – F3-63 kg

Männer Ü30

  • 1. Robert Kenzler, SV Motor Babelsberg – M3-90 kg
  • 1. Axel Metzdorf, Judoschule Angermünde – M5-66 kg
  • 2. Sebastian Hesse, Judo Sportverein Bernau – M3+100 kg
  • 2. Marcel Maneck, Judoclub Bad Belzig – M4+100 kg
  • 2. Edwin Ebermann, Rathenower Judo Club – M8-81 kg
  • 3. Jewgeny Buchbinder, JV Ludwigsfelde – M2-73 kg
  • 3. Dirk Gröber, Judoclub Bad Belzig – M5-100 kg
  • 3. Marco Ahlgrimm, Judoclub Bad Belzig – M5-90 kg
  • 3. Silvio Pieles, TSV Chemie Premnitz – M6-100 kg
  • 3. Berthold Kammin, TSV Chemie Premnitz – M8+100 kg
  • 3. Sigmar Klamann, Prenzlauer Judo-Sportverein – M8-81 kg
  • 5. Guido Baar, SV Motor Babelsberg – M5-73 kg

Achtung

Unter dem Link Termine ist der neue Plan für Aus-, Fort- und Weiterbildung 2023 veröffentlicht. Außerdem das Anmeldeformular im Word-Format zum Ausfüllen am PC. Bitte alle Anmeldetermine unbedingt beachten!