Jugend trainiert für Olympia

Im Bundesfinale gewannen die Jungs der Sportschule Potsdam Gold, die Mädchen wurden Vierte. Im Mixed-Team-Wettbewerb gewann die Potsdamer Mannschaft Silber.

Die Jungs der Sportschule Potsdam kämpften sich im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ bis ins Finale und siegten auch im letzten Kampf gegen die Sportler des Sport- und Leistungszentrums Berlin. Damit gewannen sie den Bundeswettbewerb.

Die Mädchen der Sportschule Potsdam standen im kleinen Finale und mussten sich dort dem Gymnasium am Kaiserdom Speyer knapp mit 3:2 geschlagen geben. Damit wurde die Potsdamer Vierte.

Im abschließenden Mixed-Team-Wettbewerb kämpfte die Potsdamer Mannschaft wieder im Finale, verlor jedoch mit 4:2 gegen Berlin und wurde damit Zweite.

Achtung

Unter dem Link Termine ist der neue Plan für Aus-, Fort- und Weiterbildung 2023 veröffentlicht. Außerdem das Anmeldeformular im Word-Format zum Ausfüllen am PC. Bitte alle Anmeldetermine unbedingt beachten!