Martin Setz beim Masters in Jerusalem

Martin Setz kämpfte beim Masters in Jerusalem, schied aber nach einem Kampf aus.

Das masters-Turnier ist ein Einladungsturnier der IJF. Auch Martin Setz war durch die IJF eingeladen worden und kämpfte im Auftaktkapf gegen Matteo Piras aus Italien. Allerdings gab er nach reichlich eineinhalb Minuten einen Waza-ari ab. Wenige Sekunden später verlor er dann mit einem zweiten Waza-ari und schied aus.

Foto: Lorraine Hoffmann

Achtung

BJV bei Instagram und Facebook: