Zwei Deutsche Meister U18 aus Brandenburg

Ramzan Deliev und Paul Szymainski werden in Leipzig Deutsche Meister der U18.

Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften U18 männlich:

bis 46 kg (18 Teilnehmer):
1. Ramzan Deliev, UJKC Potsdam / BB
2. Tim Nebenführ, JC Petersberg / HE
3. Egor Koptel, 1. Judo-Club Worms e.V. / RL
3. Yves Brandenstein, PSV Grün-Weiß Kassel / HE
5. Eren Kirat, JJJC Yamanashi Porz / NW
5. Christian Wiens, JG Sachsenwald in der TSG Bergedorf / HH
7. Timur Mametyev, SV Gold-Blau Augsburg / BY
7. Gregor Lindner, TSV 1886 Lichtenberg / SN

bis 50 kg (22 Teilnehmer):
1. David Kupper, SV Gold-Blau Augsburg / BY
2. Carl Then, JC Jena / TH
3. Filippo Fazio, Turnerschaft Göppingen / WÜ
3. Felix Teigeler, FC Stella Bevergern / NW
5. Moritz Dornick, JC Leipzig / SN
5. Lenny Seifert, PSV Frankfurt/Oder / BB
7. Yosha Alexander Pawellek, Sport-Union Annen / NW
7. Levin Michailow, BSG Benninghausen / NW

bis 55 kg (24 Teilnehmer):
1. Demetre Makalatiya, JC Kim-Chi Wiesbaden / HE
2. Joris Schleer, Freiburger JC / BA
3. Nagiba Mark, ATSV Tirschenreuth / BY
3. Niklas Gillenkirch, JC 66 Bottrop / NW
5. Felix Reuschle, Judo Team Steinheim / WÜ
5. Florian Görsch, JC RBS 1991 Leipzig / SN
7. Albert Burmann, PSV Grün-Weiß Kassel / HE
7. Sebastian Vogel, PSV Eisenach / TH

bis 60 kg (24 Teilnehmer):
1. Leonardo Fiore, JC Kim-Chi Wiesbaden / HE
2. Felix Bächle, JSC Heidelberg Rhein-Neckar / BA
3. Jonas Orlandea, TH Eilbeck / HH
3. Jais Matti Urban, TH Eilbeck / HH
5. Kalle Richter, SG Friesen Naumburg / ST
5. Saba Mumladze, JC Kano Heilbronn / WÜ
7. Luca Kruscha, Budo-Verein Lauchhammer / BB
7. Jonas Purschke, 1. Dessauer JC / ST

bis 66 kg (25 Teilnehmer):
1. Tymofii Sabadash, BC Karlsruhe / BA
2. Adam Toszegi, TSV Großhadern / BY
3. Marc Ivtchenko, SSF Bonn / NW
3. Louis Hüpenbecker, UJKC Potsdam / BB
5. Anton Bierendt, Eimsbütteler Turnverband / HH
5. Benedict Wolsfeld, JC 71 Düsseldorf / NW
7. Alexander Stromberger, VfL Sindelfingen / WÜ
7. Raphael Akoto, TH Eilbeck / HH

bis 73 kg (25 Teilnehmer):
1. Elija Ruben Märkt, SC Bushido Berlin / BE
2. Matti Göbel, Judo-Team Hannover / NS
3. Josef Ivtchenko, SSF Bonn / NW
3. Julian Mandel, BC Karlsruhe / BA
5. Paul Friedrichs, UJKC Potsdam / BB
5. Sebastian Büch, TSV Altenfurt / BY
7. Henry Röder, JC Jena / TH
7. Anton Popp, TSV Erbach / WÜ

bis 81 kg (24 Teilnehmer):
1. Armin Pacariz, TV Wolbeck / NW
2. Bela Buchmeyer, TH Eilbeck / HH
3. Yaroslav Demydenko, JJC Mendig / RL
3. Linus Schreiber, TV Freudenberg / NW
5. Björn Konrad, TSV Bayer 04 Leverkusen / NW
5. Konrad Lehm, 1. Dessauer JC / ST
7. Glib Nadyezhda, 1. JC Bürstadt / HE
7. Jonathan van Heek, Beueler JC / NW

bis 90 kg (22 Teilnehmer):
1. Paul Szymainski, UJKC Potsdam / BB
2. Erik Dukow, TSV Kronshagen / SH
3. Leon Mutschler, Heidelberger JC / BA
3. Moritz Günther, Homburger Turngemeinde / HE
5. Tymofii Hololobov, JC Schloß Neuhaus / NW
5. Leon Hubert, JC Leipzig / SN
7. Benedikt Weinmann, 1. Angelbachtaler JC / BA
7. Oleksii Romanchuk, JC Wiesbaden / HE

über 90 kg (19 Teilnehmer):
1. Nikita Nikitenko, TSV Kronshagen / SH
2. Christian Wilhelm, Judo-Team Hannover / NS
3. Illia Woloshin, JC Leipzig / SN
3. Mortaza Suha, Judo-Team Hannover / NS
5. Artem Panaitov, JC Wiesbaden / HE
5. Axel Kohler, Judozentrum Heubach / WÜ
7. Fynn Cordes, SC Berlin / BE
7. Paul Weinhold, SV Falkenbach / SN

Fotos: Falk Scherf

Achtung

Unter dem Link Termine ist der neue Plan für Aus-, Fort- und Weiterbildung 2023 veröffentlicht. Außerdem das Anmeldeformular im Word-Format zum Ausfüllen am PC. Bitte alle Anmeldetermine unbedingt beachten!