Auch Erik Abramov wird Siebter

Beim Grand Prix in Duschanbe wird auch Erik Abramov Siebter.

Nach einem Freilos besiegt unser Brandenburger Athlet Utkirbek Turoboyev aus Usbekistan, scheitert dann jedoch an Tamerlan Bashaev aus dem Unabhängigen Athletenteam. Der Olympiadritte und Vize-Weltmeister von 2021 besiegt unseren Athleten nach reichlichen sechs Minuten Kampfzeit mit Waza-ari. Damit kämpft er in der Trostrunde weiter. Magomedomar Magomedomarov aus den Vereinigten Arabischen Emiraten gewinnt jedoch mit Waza-ari und Ippon. Damit ist Erik Abramov Siebter des Grand Prix.  

Achtung

BJV bei Instagram und Facebook: