Dan-Prüfung in Oranienburg

Christian Prussog hat erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan abgelegt.

Nach einer kurzen, dafür aber sehr intensiven Vorbereitung von gerade mal acht Wochen hat Christian Prussog mit seinem Uke Thaddäus Junge eine gelungene Prüfung mit guten Ergebnissen zum 1. Dan abgelegt. Die Prüfung haben Reinhard Arndt, Mirco Wockatz und René Keil abgenommen.

Christian Prussog hatte vor 30 Jahren mit dem Judosport begonnen, zwischenzeitlich aber pausiert. Erst im vergangenen Jahr fand er über seine Söhne den Weg zurück auf die Tatami. Mittlerweile hat er in diesem Jahr seine Trainerlizenz erworben, seine Trainertätigkeit im JC Samura aufgenommen und ist inzwischen fest angestellt im Verein.

„Christian war vor der Prüfung sehr angespannt und natürlich nach der Prüfung total erleichtert. Er hat sich sehr herzlich bei seinem Uke Thaddäus Junge und seinem Mentor Reinhard Arndt sowie bei allen anderen Wegbegleitern bedankt“, sagt Vereins-Trainerkollegin Anja Sasse.

Achtung

BJV bei Instagram und Facebook: