Frohe Weihnachten

Ein erfolgreiches Judo-Jahr für den Brandenburgischen Judo-Verband geht zu Ende.

„Endlich wieder ein normales Judo-Jahr“, betont BJV-Präsident Gregor Weiß in seiner Botschaft zum Jahresende. „Wir können wirklich stolz sein als Verband, dass wir alles so gut gemeistert haben, als hätte es nie eine Pause gegeben mit Verschiebungen, Absagen oder Einschränkungen.“ Alle Maßnahmen, egal ob im Verein, im Training, Wettkampf oder in der Aus-, Fort- und Weiterbildung fanden statt. „Meinen herzlichen Dank dafür. Ich bin wirklich stolz darauf, Präsident eines solchen Verbandes mit so tollen Mitgliedern zu sein.“

Mit den Leistungen unserer Athleten und all unserer Mitglieder schaut er optimistisch auf das olympische Jahr 2024 und in die Zukunft.

Seine Wünsche für die Zukunft sind im Großen eine friedlichere Welt für uns und unsere Kinder und im Kleinen, dass es weiter ein so gutes und respektvolles Miteinander in diesem tollen Sport gibt.

Nun ist es Zeit für eine liebevolle und friedliche Zeit in der Familie, um Kraft zu tanken und Erholung zu finden. „Ich wünsche Euch und Euren Lieben einen schönen Heiligabend, besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024, damit es dann wieder ganz erholt heißen kann: Ha-jime!“

Achtung

BJV bei Instagram und Facebook: