Hohe Ehrung für Kampfrichter Benjamin Golze

Anlässlich des Bundeskampfrichterlehrgangs in Hennef wurde Benjamin Golze eine besondere Ehrung zuteil. Er wurde als "Honorary Continental Referee" ausgezeichnet.

Im Namen der IJF überreichte ihm Bundes-Kampfrichter-Referent Stephan Bode die Ernennungsurkunde zum „Honorary Continental Referee“, den Ehren-IJF-B-Kampfrichter. Auf Antrag der Bundeskampfrichterkommission würdigt die EJU Benjamin Golze damit für seinen herausragenden Einsatz für den Judosport. Anlässlich seiner Verabschiedung auf Bundesebene Ende letzten Jahres wurde er für sein Engagement als Ausrichter nationaler Topevents und für seine Leistungen als Bundes-A-Kampfrichter gewürdigt. Er hat oftmals auch auf Eigeninitiative bei vielen internationalen Turnieren im In- und Ausland geschiedst. „Die Bundeskampfrichterkommission und alle Kollegen und Kolleginnen gratulieren Benno ganz herzlich zu dieser Auszeichnung“, freut sich Stephan Bode über die Achtung und Anerkennung durch die EJU.

Auch unser BJV-Präsident Gregor Weiß gehörte zu den ersten Gratulanten und bedankte sich im Namen des Brandenburgischen Judo-Verbandes für das jahrelange Wirken bei ihm. „Herzlichen Glückwunsch für diese mehr als verdiente Würdigung“, sagt er anerkennend zu seinem Engagement.

Nach zwei digitalen Jahren findet dieses Jahr die Kampfrichterweiterbildung der internationalen und Bundes-A-Kampfrichter wieder an drei Tagen in Hennef statt.

Bei diesem Lehrgang sind auch wieder zehn Kampfrichter aus Brandenburg dabei und waren bei der Ehrung ihres Kollegen Benjamin Golze dabei. „Diese selten vergebene Auszeichnung ist ein Zeichen für die unermüdliche Einsatzbereitschaft von Benno in den letzten Jahren“, sagt Gregor Weiß.

 

Achtung

Unter dem Link Termine ist der neue Plan für Aus-, Fort- und Weiterbildung 2023 veröffentlicht. Außerdem das Anmeldeformular im Word-Format zum Ausfüllen am PC. Bitte alle Anmeldetermine unbedingt beachten!