U15-Sportler kämpften in Berlin

Beim Taxi-Wonneberger-Cup für die U15 männlich und dem Georg-Knorr-Cup für die U15 weiblich gab es zwei Gold- und je drei Silber- und Bronzemedaillen für Brandenburger Sportler. Die Mädchen vom UJKC Potsdam belgten den 3. Platz in der Vereinswertung (Foto: Falk Scherf).

Mit 250 Teilnehmern aus elf Bundesländern waren die beiden Wettkampftage in Berlin wieder ein nationales Kräftemessen der Sportler der Altersklasse U15.

Aus Brandenburg gab es mit Mia Beerbaum und Arlette Pfister zwei Goldmedaillengewinnerinnen. Amelie Pilz, Leo Schulze und Lenny Schultka gewannen Silber und Livia Seifert, Moritz Schubert und Theo Blase erkämpften Bronze. Emma Walther und Drosia Matsiridis ergänzten mit zwei siebten Plätzen.

Ergebnisse des Taxi-Wonneberger-Cups der U15 männlich

Ergebnisse des Georg-Knorr-Cups der U15 weiblich

 

Achtung

BJV bei Instagram und Facebook: