Vier neue Dan-Träger in Potsdam

Nach einer längeren Pause fand am Wochenende in der Leistungsgruppe des UJKC Potsdam wieder eine Dan-Prüfung mit vier Prüflingen statt.

Unter der neuen Trainingsleitung von Damdin Gombodorj bereiteten sich mit Colin Dobbeck, Paul Friedrichs, Artiom Kisko und Ramzan Baliev vier Sportler auf die Prüfung zum 1. Dan vor.

„Alle Sportler zeigten eine sehr gute Leistung, so dass bei ihnen im Ergebnis eine 1 vor dem Komma stand“, berichtet Marco Beischmidt als Vorsitzender der Prüfungskommission begeistert von der fachlich hervorragenden Vorbereitung der Athleten durch ihren Trainer.

Nach dreieinhalb Stunden erhielten sie von Marco Beischmidt und seinen beiden Prüfern Klaus-Dieter Mielich und Michael Lenz ihre Urkunde überreicht.

„Ein herzliches Dankeschön möchte ich auch Conny und Una Radowski sowie Helena Vogt geben, sie haben alles super vorbereitet und organisiert“, sagt Marco Beischmidt.

Die Sportler sind direkt nach der Prüfung zur DVMM U18 nach Senftenberg gefahren und haben am Sonntag als neue Dan-Träger gekämpft. Der fünfte Platz war ein schöner Lohn für ihre kämpferischen Leistungen und auch für ihre Anstrengungen zur Prüfung.

Achtung

BJV bei Instagram und Facebook: